Thaïs Tarragó van Wijk

Thaïs Tarragó van Wijk

Mit mehr als 18 Jahren Erfahrung und einer wahren Berufung zum Recht am geistigen Eigentum, gehört Thaïs Tarragó van Wijk zu einer der erfahrensten und versiertesten Anwälte im audiovisuellen Bereich und dem Unterhaltungssektor. Aufgrund ihrer stets pragmatischen und lösungsorientierten Herangehensweise, wendet sie nicht nur die einschlägigen, rechtlichen Kriterien an, sondern auch ihr langjährig erworbenes Branchen-Know-how, sowohl im Rahmen ihrer anwaltlichen Tätigkeit als auch bei der Ausbildung von Juristen in verschiedenen Masterstudiengängen für zukünftige Fachanwälte in den Bereichen Unterhaltung, Design und Kultur.

 

Ihre Fachgebiete sind unlauterer Wettbewerb, geistiges Eigentum, Marken, Patente und Geschmacksmuster; Rechte an Know-how, Initiativen und Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse; Rechte am eigenen Bild und Entschädigungsansprüche.

 

Sprachen: Katalanisch, Spanisch und Englisch.

Fachwissen

  • Schutz und Verteidigung von immateriellen Vermögenswerten
  • Verhandlungen und Vertragsgestaltung im Rahmen des Herstellungsprozesses und bei der Vermarktung von Urheberrechten, Werken, Produktionen, Erfindungen, Designs, Unterscheidungszeichen, Know-how und vertraulicher Informationen
  • Entwurf, Erhaltung und Optimierung von Strategien und Portfolios immaterieller Vermögenswerte
  • Rechtliche Stellungnahmen und Prüfungen

Sektoren

  • Unterhaltung (Multimedia, audiovisueller Bereich, Musik, Sport und Darbietungen)
  • Kulturmanagement
  • Edition
  • Werbung
  • Design und Mode
  • Architektur und Kunst
  • Wissenschaft, Technik und Informatik